Waffenbezeichnungen in althochdeutschen Glossen: Sprach- und kulturhistorische Analysen und Wörterbuch



Waffenbezeichnungen in althochdeutschen Glossen: Sprach- und kulturhistorische Analysen und Wörterbuch
In der methodischen Verbindung von sprachwissenschaftlicher Analyse und kulturhistorisch-archäologischer Fundierung wird der althochdeutsche Glossenwortschatz der Waffenbezeichnungen hier erstmals umfassend dargestellt - und zwar für den Zeitraum des gesamten Mittelalters. Die Termini für Schutz- und Angriffswaffen werden kulturhistorisch eingeordnet, etymologisch und semantisch ausgewertet sowie onomasiologisch gegliedert, wobei die synchrone und diachrone Verbreitung der Lexeme berücksichtigt wird. Aspekte der mittelalterlichen Kriegführung werden dabei ebenso berücksichtigt wie die Praxis des Glossierens und Fragen, die sich aus der engen Anbindung an das Latein der Vorlage ergeben. Mit ihrem fruchtbaren Zusammenspiel von Wort- und Sachgeschichte leistet die Studie einen wichtigen Beitrag zu einer onomasiologisch gegliederten Gesamtdarstellung des Althochdeutschen. Das Wörterbuch der Waffenbezeichnungen schließt eine evidente Forschungslücke und wird auch für künftige kultur- und literaturwissenschaftliche Studien ein wertvolles Hilfsmittel sein.

Uploaded