Messerschmitt ME 109 (Waffen-Arsenal Band 17)



Messerschmitt ME 109 (Waffen-Arsenal Band 17)
Waffen-Arsenal Band 17
Die Me 109 ist das meistgebaute Flugzeug der Luftfahrtgeschichte. Ab 1934 produzierte die deutsche Flugzeugindustrie über 31.000 Exemplare. Die Kriegsproduktion verteilte sich wie folgt: 1939 = 449; 1940 = 13.786 und 1945 = 2.669. Nach Kriegsende wurde die Produktion noch in der Tschechoslowakei und in Spanien fort­gesetzt, wo das letzte Muster des Typs Me 109 im Jahr 1958 her­gestellt wurde. Insgesamt erhöhte sich damit die Herstellungszahl auf mehr als 33.000 Stück. Durch steigende Einsatzanforderungen wurde dieses legendäre Kampfflugzeug ständig modifiziert. Es gab 13 Baureihen mit über 60 Abwandlungen, die sich häufig äußerlich nicht erkennbar voneinander unterschieden. Verschiedene Muster wurden niemals realisiert oder nur in wenigen Mustern ausgeliefert, wenn zwischenzeitlich veränderte taktische Verhältnisse wieder Änderungen erforderten.

Uploaded
Turbobit