Ein Idiot kennt keinen Schmerz: Der Star aus Jackass



Ein Idiot kennt keinen Schmerz: Der Star aus Jackass
Ob er sich den Hodensack an sein Bein tackert, in einen Tümpel voller Elefantenscheiße taucht oder todesmutig das Privatleben von Tigern erkundet – es gibt fast nichts, was Stephen Glover, bekannt als »Steve-O«, nicht tun würde, um Aufmerksamkeit zu erregen. In der MTV-Kultserie Jackass führte er jede Menge Mutproben, Stunts und Experimente am eigenen Körper durch, bei denen er nicht selten seine Gesundheit aufs Spiel setzte. Die Sendung machte ihn berühmt, und je irrer seine Stunts wurden, desto durchgedrehter wurde auch sein Leben. Er wurde süchtig nach Alkohol, Drogen und Ruhm und betrachtete bald sein ganzes Leben als einen einzigen todesmutigen Stunt. In seiner Autobiografie schildert Steve-O sein verrücktes Leben, seine Ausschweifungen und Stunts, die Drogenabhängigkeit und seinen Weg zur Genesung mit dem gleichen abgedrehten Humor, den so viele Menschen an ihm mögen.

uploaded